Download Ratgeber Einbürgerung und Einbürgerungstest



Goethe Zertifikat B1

Dienstag, 27. Februar 2018

Das Goethe-Zertifikat B1 wird von ÖSD, der Universität Freiburg (Schweiz) und dem Goethe Institut angeboten. Hierbei handelt es sich um eine Prüfung der Sprache Deutsch. Zum Erreichen des Zertifikats müssen zunächst vier Module absolviert werden. Die Module sind in

  • Schreiben
  • Hören
  • Sprechen
  • Lesen

unterteilt. Alle Module können entweder paarweise oder einzeln abgelegt werden. Die Prüfungen des Goethe Instituts können von jeder Person in Anspruch genommen werden. Ebenso müssen Interessenten kein Mindestalter erreicht haben oder de deutsche Staatsbürgerschaft besitzen. Das Goethe-Zertifikat B1 richtet sich sowohl an Erwachsene, wie Jugendliche. Grundsätzlich erleichtern Grundkenntnisse den Einstieg und die Vorbereitung auf die Prüfung.

Module

Schreiben: Im Rahmen der schriftlichen Prüfungen müssen Teilnehmer formelle und persönliche Emails schreiben. Darüber hinaus werden Beiträge und Meinungen in Foren formuliert. Die Dauer der Prüfung beträgt eine Stunde.

Hören: Prüfungsteilnehmer werden akustisch mit der Sprache konfrontiert. Es werden Durchsagen durch Lautsprecher getätigt und kurze Vorträge gehalten. Darüber hinaus werden Diskussionen aus dem Radio vorgespielt und Gespräche zu informativen Zwecken geführt. Aufgabe des Teilnehmers ist hierbei die Erfassung von Einzelheiten und Hauptaussagen. Die Dauer der Prüfung beträgt 40 Minuten.

Sprechen: In diesem Modul geht es um alltägliche Gespräche mit dem Partner über Dinge des täglichen Lebens oder des gesellschaftlichen Geschehens. Der Teilnehmer muss seine Meinung und Vorschläge äußern. Zusätzlich müssen die Teilnehmer eine Präsentation vortragen und Fragen zu dieser beantworten. Das Modul nimmt 15 Minuten in Anspruch.

Lesen: In diesem Modul geht es um das visuelle Erfassen von Inhalten, wie Zeitungsartikeln, Beiträgen in Blogs, Anzeigen oder Emails. Der Teilnehmer sollte in der Lage sein, die Themen, Meinungen und Aussagen korrekt zu erfassen. Zur Durchführung des Moduls werden 65 Minuten benötigt.

Keine Altersgrenze aber Empfehlungen

Es werden keine Altersgrenzen vorgegeben, trotzdem hat die Erfahrung gezeigt, dass ein gewisses Alter erreicht sein sollte. Bei dem Goethe-Zertifikat B1 für Erwachsene wird ein Alter von etwa 16 Jahren empfohlen. Jugendliche, welche das Goethe-Zertifikat B1 für Jugendliche erzielen möchten, sollten mindestens 12 Jahre sein. Um das Goethe-Zertifikat B1 zu erreichen, müssen Teilnehmer über Sprachkenntnisse der dritten Kompetenzstufe B1 verfügen, wie sie im Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen definiert sind. In der Regel setzt das Erreichen dieser Kompetenzstufe die Teilnahme an 350 bis 650 Unterrichtsstunden voraus. Der genaue Umfang der endgültig benötigten Unterrichtseinheiten hängt von eventuell bereits vorhandenen Sprachkenntnissen ab. Jede Unterrichtseinheit umfasst 45 Minuten.